Freitag, 20 April 2018

Mit dem Motorrad durch das Saarland

1. Oldtimertreffen mit Frühstück am 01.05.2018

Sonderveranstaltung bei der Camping.Freizeit.Automobil Messe Bexbach auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule im Blumengarten Bexbach.

Mit Informationen zum ADAC Saarland Classic Cup 2018 11.00 – 15.00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Voranmeldung wird gebeten. Die Teilnehmer erhalten einen Verzehrgutschein im Wert von 5 € (max. 2 pro Fahrzeug). Nähere Infos unter T 0681/6 87 00 17 oder www.touristik-saar.net Die Veranstaltung fi ndet statt in Zusammenarbeit mit dem ADAC Ortsclub „MSF Theeltal“, musikalisch umrahmt von „Alter Spielmannszug Blau Weiß Steinbach“.

Download Flyer: KLICK

 

Zum Start in die Motorrad-Saison wird die ADAC Saarland Motorradkarte neu aufgelegt

Die Bikersind für den ADAC eine wichtige Zielgruppe.Für sie werden eine ganze Reihe Serviceleistungen angeboten. Aber auch für die Tourismusbranche sind die Motorradfahrer eine willkommene Gästegruppe.

In Kürze erscheint in dritter Auflage die Motorrad-Faltkarte „Willkommen im Saarland“, die von der Touristik-Abteilung des ADAC Saarland e.V. erstellt wurde. Es werden vier ausgewählte Touren angeboten, die keine Wünsche offen lassen.Die Tagesausflüge führen durch den Warndt/Saargau, durch Saar/Mosel/Hunsrück, durch das Nordsaarland und durch die Saarpfalz/den Bliesgau.

Heute wollen wir den Bikern die Bliesgau-Tour zum Saisonstart schmackhaft machen. Die Fahrt durch die hügelige, reizvolle Landschaft im südöstlichen Winkel des Saarlandes, mit gut ausgebauten Straßen und kurvigen Anstiegen, sowie die kulinarischen Angebote entlang der Route machen die Tagestour zu einem besonderen Erlebnis. Entlang der Strecke gibt es genügend Möglichkeiten, zum individuellen Zwischenstopp.

Die 130 km lange Route startet am Blieskasteler Paradeplatz in der historischen Altstadt der ehemaligen Barockresidenz und führt dann in Serpentinen hinauf auf die Bliesgauhöhen. Über Biesingen, Ballweiler undWolfersheim gelangt man nach Bliesdalheim.Es geht weiter von Herbitzheim, Erfweiler-Ehlingen undAssweiler und gelangt über steile Gefällstrecken zum Ausflugsziel Würzbacher Weiher. Von dort führt die Routeüber Oberwürzbach nach Ommersheim, wo mit der 18-prozentigen Steigung „Galgen“die steilste Straße des Saarlandeswartet. Vorbei am Flughafen Saarbrücken geht es weiter nach Bliesransbach und auf den Römerberg zurbekannten „Applauskurve“.Kleinblittersdorf, Auersmacher und Bliesmengen- Bolchen sind die nächsten Etappenorte. Vorbei am Europäischen Kulturpark BliesbrückReinheim, das auf jeden Fall einen Besuch lohnt, über Peppenkum, Mimbach und Webenheimführt der Ausflug wieder zum Ausgangsort zurück.Zum Ende der Tour lädt dann die malerisch-barocke Altstadt von Blieskastel ein, den Tag in einem der Cafés ausklingen zu lassen.

Eine detaillierte Tourenbeschreibung zu allen vier Routen ist in der ADAC Saarland Motorradkarte zu finden. Wer seine Ausflüge mit einer Übernachtung kombinieren möchte, der findet mittlerweile 16 vom ADAC und der DEHOGA Saar zertifizierte Biker-Hotels.

Auskünfte erteilt die Abteilung Touristik unter 0681.6870017