Mittwoch, 17 Januar 2018

Clubtouren

ADAC Saarland e.V. begleitet exklusive Clubtouren in 2018

Das Touristik-Team des ADAC Saarland e.V. begleitet im Jahr 2018 wieder ausgewählte Clubtouren. Die Touren zeichnen sich durch ein erlebnisorientiertes Programm mit viel Geselligkeit aus, das auch genügend Freiraum zum eigenen Entdecken lässt. Veranstalter der diesjährigen Clubtouren ist Müllenbach Reisen GmbH. Den Teilnehmern werden dabei Land und Leute der jeweiligen Reiseziele auf erlebnisreiche Art und Weise abseits der üblichen Touristenwege näher gebracht.

 

Reiseanmeldung Clubtouren 2018: docx

 

T a g e s f a h r t, Sonntag, 18. März 2018

Die Abtei von Stavelot in den Belgischen Ardennen

Die Abtei von Stavelot liegt im Herzen der Ardennen, nahe der berühmten Rennstrecke Spa-Francorchamps. In den prächtigen Kellergewölben der Abtei erzählt das Museum die großartige Geschichte der Rennstrecke. Zuvor noch nicht veröffentlichtes Bildmaterial, didaktische Tafeln lassen die Leidenschaft der Rennsportpioniere am Wettkampf bis heute erneut aufleben. Ferrari, Chevron, Porsche, Cooper ... Die Formel 1, aber auch das 24 Stunden Auto- und Motorradrennen erhalten eine neue Dimension. Lassen Sie sich von einem Guide durch die drei Museen der Abtei führen.

Programm:

7:00 Uhr Abreise ab Saarbrücken, weitere Einsteigemöglichkeiten nach Absprache.

Vormittags: Besuch der Abtei und der drei Museen: Museum der Rennstrecke Spa-Francorchamps mit der Geschichte der legendären Strecke und der Fahrer, die sie zum Leben erweckten. Apollinaire-Museum, das weltweit einzigartig den berühmten französischen Dichter Guillaume Apollinaire präsentiert und das Museum des Fürstentums von Stavelot-Malmedy mit einem Rundgang durch tausend Jahre Geschichte, multimedial präsentiert.

Mittagessen als 3 Gang Menü mit Ardenner Spezialitäten mit 2 Getränken inklusive (Bier-Wein, Soft oder Mineralwasser).

Nachmittags: Die Brauerei Bellevaux (8 km von Stavelot entfernt) liegt idyllisch und lockt mit besonderen Bierspezialitäten. Wichtigste Zutat: das reine Wasser der Ardennen, das aus einer natürlichen Quelle im Dorf stammt. Gebraut werden die drei Sorten Brune, Blonde und Black – für jeden Biergeschmack dürfte also etwas dabei sein. Herausfinden lässt sich das bei einer Degustation.

Ca. 20:30 Uhr Rückankunft in Saarbrücken.

Unsere Leistungen sind wie folgt:
Fahrt im Reisebus
ADAC Reisebegleitung
Eintrittskarten für die 3 Museen
Führung durch die Ausstellungen
1 x 3 Gang Menü mit 2 Getränken inkl. Führung u. Verköstigung in der Brauerei Bellevaux
 
Preis pro Person 85,00 €

 

Reiseveranstalter: Müllenbach Reisen GmbH
  Herrenschwamm 4
  66701 Beckingen-Düppenweiler

 

T a g e s f a h r t, Sonntag, 3. Juni 2018

Bitche, geschichtsträchtiges Land

Als Meisterwerk der Militärbaukunst gewährt Ihnen die Zitadelle von Bitche Einblick in meh-rere Jahrhunderte Geschichte. Das Bitcherland war in der Vergangenheit Schauplatz zahl-reicher Kriege und Invasionen, wobei die Zitadelle die Hauptrolle innehatte. Schweden, Lothringer, Deutsche, Franzosen: Niemand konnte sich dieser gewaltigen Festung bemäch-tigen! Ausgestattet mit einem Audioguide, begeben Sie sich in die Wirren der Galerien und erleben hautnah den heldenhaften Widerstand 1870-1871 angesichts der Deutschen Trup-pen. Filmvorführungen und spannende Schauspiele sind ebenso sehenswert wie das neue Museum. Anschließend erwartet Sie ein 3 Gang Menü in einem Restaurant in der Nähe.

Am Nachmittag besuchen wir das mehr als 400 Jahre alte Know-how der Kristallzauberer anhand von 2000 Meisterwerken von Saint-Louis-les-Bitche. Rund 20 kurze Filmvorführun-gen lassen den Besucher in die Jahrhunderte alte Geschichte der königlichen Manufaktur eintauchen, die mittlerweile zur international agierenden Luxusgruppe Hermès gehört.

 Fahrt im Reisebus ADAC Reisebegleitung Eintritt und Führung mit Audioguide Bitche Zitadelle Mittagessen als 3 Gang Menü inkl. 1/4 Wein, Wasser und Kaffee Eintritt und Führung Kristallmuseum in Wingen sur Moder Kaffee und Kuchen Preis pro Person 89,00 € Reiseveranstalter: Müllenbach Reisen GmbH Herrenschwamm 4 66701 Beckingen-Düppenweiler

Programm:
08:30 Uhr Abfahrt ab Saarbrücken. Weitere Zusteige auf Anfrage.
10:00 – 12:00 Uhr Führung auf der Zitadelle in Bitche
12:30 Uhr gemeinsames Mittagessen
15:00 Uhr Besichtigung des Lalique-Museums in Wingen sur Moder
16:30 Kaffee und Kuchen
17:30 Uhr Heimreise zurück nach Saarbrücken

 

Unsere Leistungen: Fahrt im Reisebus
  ADAC Reisebegleitung
  Eintritt und Führung mit Audioguide Bitche Zitadelle
  Mittagessen als 3 Gang Menü inkl. 1/4 Wein, Wasser und Kaffee
  Eintritt und Führung Kristallmuseum in Wingen sur Moder
  Kaffee und Kuchen
   
  Preis pro Person 89,00 €

 

Reiseveranstalter: Müllenbach Reisen GmbH
  Herrenschwamm 4
  66701 Beckingen-Düppenweiler

 


5 - Tage E r l e b n i s r e i s e, 25. – 29. Juli 2018

Der Harz Land der Sagen, Märchen und Hexen

Lassen Sie sich verzaubern von der Erlebniswelt des Harzes, von wildromantischen Berglandschaften, leuchtend bunten Städten, stolzen Burgen, nostalgischen Dampfbahnen und idyllischen Tälern, wie das Harzer Selketal eines ist! Umgeben von mittelalterlichen Fachwerkstädten, stolzen Burgen, beeindruckenden Bergwelten und einer Spur Hexenzauber erleben Sie einen abwechslungsreichen Aufenthalt mit fantastischen Ausflugsangeboten. Beim Bummeln durch romantische Gassen in den Harzstädtchen können Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit begeben, einkehren in lauschige Straßencafés und stöbern in individuell gestalteten Lädchen.

Geplanter Programmablauf:

Mittwoch, den 25.07.2018 Anreise Wernigerode & Stadtführung

Abreise am frühen Morgen über Mannheim - Lorsch ( kleine Frühstückspause ) Frankfurt - Kassel nach Wernigerode. Nach der Zimmerverteilung erleben Sie am späten Nachmittag, unter sachkundiger Führung, einen Rundgang durch die historische Altstadt von Wernigerode. Abendessen und Übernachtung im HKK Hotel in Wernigerode.

Donnerstag, den 26.07.2018 „Erlebnis Brocken“

Nach dem Frühstück starten wir mit der historischen Schmalspurbahn ab dem Hauptbahn-hof von Wernigerode zum Brocken. Die Harzer Schmalspurbahnen schauen auf eine lange Geschichte zurück. Sie wurden Ende des letzten Jahrhunderts angelegt, um den Anschluss des Harzes mit seinen Bodenschätzen, den Holzvorkommen und der Kleinindustrie an das wirtschaftlich aufstrebende Deutschland herzustellen und den beginnenden Fremdenver- kehr zu fördern. Auf dem sagenumwobenen und geschichtsträchtigen Brocken haben Sie die Möglichkeit, das kleine Brockenmuseum zu besichtigen und im angrenzenden Gast-haus einen kleinen Imbiss zu nehmen. Am frühen Nachmittag geht es zurück nach Werni-gerode, wo Ihnen die Zeit bis zum Abendessen zur freien Verfügung steht. Übernachtung im HKK Hotel in Wernigerode.

Freitag, den 27.07.2018 Südharztour mit Nordhausen

Auf unserer Rundfahrt durch den Südharz überqueren wir die Staumauer der Rappbodetalsperre und erreichen über Hasselfelde die Kleinstadt Nordhausen. Hier besichtigen wir die Traditionsbrennerei „Echter Nordhäuser“. Nach der Führung mit Verköstigung machen wir unsere Mittagspause in einem Restaurant in der Nähe. In der kleinen Fachwerkstatt Stolberg machen wir einen Stadtspaziergang bevor wir durch das liebliche Selketal wieder Wernigerode erreichen. Abendessen und Übernachtung im HKK Hotel in Wernigerode.

Samstag, den 28.07.2018 Halberstadt & Priorat Huysburg

Unsere Reiseleitung entführt Sie heute auf die Straße der Romanik, sowie der Straße der Deutschen Einheit und der Deutschen Alleenstraße. Unser erstes Ziel ist die Benediktiner-abtei Huysburg. Gegründet im Jahre 1080, blickt dieses Kloster auf eine lange Tradition zurück. Als Priorat ist es mit der Abtei St. Matthias in Trier seit 2004 verbunden. Nach einer kleinen Rundfahrt durch Halberstadt besichtigen wir den Dom und das weitere Umfeld. Am Nachmittag durchstreifen wir die Höhlenwohnungen von Langenstein, einem Ortsteil von Halberstadt. Beim Rundgang erfährt man vieles über die Wohnkultur der letzten 200 Jahre. Rückankunft am späten Nachmittag in Wernigerode. Abendessen und Übernachtung im HKK Hotel in Wernigerode.

Sonntag, den 29.07.2018 Hannoversch Münden und Heimreise

Abreise nach dem Frühstück nach Hannoversch Münden. In der Altstadt der schönen Fachwerkstadt folgen Sie den Spuren des berühmten Dr. Eisenbart. Bei diesem Rundgang erfahren Sie alles Wissenswerte über die Geschichte der Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten und über das Leben eines seiner berühmtesten Einwohner. Weiterreise am Nachmittag über Frankfurt – Mannheim zurück ins Saarland.

Unsere Leistungen sind wie folgt:
Fahrt in einem modernen Reisebus
ADAC Reisebegleitung
4 x Übernachtung im Hotel ****HKK in Wernigerode
4 x Abendessen als 3 Gang Menü oder Büfett
1 x Stadtführung in Hannoversch Münden
1 x Stadtführung in Wernigrode
Besichtigung und Verköstigung Nordhäuser Traditionsbrennerei
1 x Eintritt Führungen Höhlenwohnungen
Reisebegleitung bei allen Ausflügen
Hin- und Rückfahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken mit Sitzplatzreservierung
 
Preis pro Person im DZ 498,00 €
EZ-Zuschlag: 80,00 €

 

Hotelbeschreibung: Sie übernachten im HKK Hotel Wernigerode, einem guten 4* Hotel, zentral gelegen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC, Föhn, Telefon, TV Kurtaxe: 
   
Kurtaxe: Vor Ort ist im Hotel eine Kurtaxe in Höhe von 2,50 € pro Person und Nacht zu entrichten Kaffee

 

Reiseveranstalter: Müllenbach Reisen GmbH
  Herrenschwamm 4
  66701 Beckingen-Düppenweiler

    

7- Tage E r l e b n i s r e i s e, 9. – 15. September 2018

Charme und Schätze der Toskana

Toskana- zwei faszinierende Welten wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten grenzen hier im sonnigen Herzen Italiens aneinander. „ Das süße Leben-wie es schon Federico Fellini meisterhaft in Szene gesetzt hat. Sie lassen sich kulinarische Genüsse auf der Zunge zergehen, kosten die Würze des Lebens, spüren die Sonne Italiens und erleben Momente, die für immer in Erinnerung bleiben.

Der Programmverlauf ist wie folgt geplant:

Sonntag, den 09.09.2018

6:00 Uhr Abreise ab Saarbrücken über Basel – Luzern – St. Gotthard – Mailand – an die Versiliaküste nach Lido di Camaiore. Abendessen und Übernachtung im Hotel Piccolo Mondo in Lido di Camaiore.

Montag, den 10.09.2018

San Gimignano und Weinprobe

Heute Vormittag entdecken Sie mit unserer Reiseleiterin San Gimignano, dessen hoch aufragende Geschlechtertürme bereits aus der Ferne zu sehen sind. Sehenswert sind die Basilika der Santa Maria Assunta, der Palazzo del Popolo mit dem Museum Civico und die Piazza della Cisterna mit ihrem hübschen Brunnen. Bei einer Weinprobe in einer Bio-Farm testen Sie den roten und weißen Chianti-Wein mit einem umfangreichen Imbiss.

Dienstag, den 11.09.2018 Insel Elba

Nach dem Frühstück fahren Sie mit unserer Reisleiterin nach Piombino, dem Fährhafen zur Insel Elba. Vorbei an Pisa und Livorno erreichen Sie das Hafenstädtchen in 2 Stunden. Nach der Ausschiffung in Portoferraio zeigt Ihnen Ihr Reise-leiter die schönsten Seiten der Insel. Die Insel ist berühmt für seine malerische Touristenorte u.a. Marina di Campo und Porto Azurro, der vor allem bekannt ist durch seinen azurblauen Hafen und die vielen gemütlichen Terrassen-Cafés. Möglichkeit, die berühmte Sommerresidenz Napoleons in San Martino zu besichtigen. Am späten Nachmittag erfolgt die Einschiffung nach Piombino und Rückfahrt zum Hotel.

Mittwoch, den 12.09.2018 CHIANTIGEBIET und WEINPROBE

Heute geht’s, mit unserer Reiseleiterin, ins Chianti-Gebiet, welches sich zwischen Siena und Florenz erstreckt und einen der berühmtesten Weine, den Chianti, hervorgebracht hat. Lassen Sie sich verzaubern von einer der grandiosesten Landschaften aus Hügeln, Feldern, unzähligen Weinstöcken und Olivenhainen. Durch die Chiantigiana-Straße können Sie die berühmten Chianti-Dörfer wie Castellina, Panzano und Greve in Chianti bewundern.

Anschließend nehmen Sie an einer Weinprobe mit kleinem Imbiss teil.

Donnerstag, den 13.09.2018 VINCI und PISTOIA

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem unserer Reiseleiterin nach Pistoia, einem kleinen, noch unentdeckten Juwel, reich an Kunst- und Bauwerken. Die im 2. Jhd. n. Chr. gegründete Stadt ist heute nicht nur ein Zentrum der italienischen Metallindustrie, sondern besitzt die größte Dichte an Baumschulen in ganz Europa. Von weitem schon sehen Sie die drittgrößte Kirchenkuppel Italiens der Kirche Madonna dell’ Umiltà. Sie besichtigen den historischen Stadtkern, den Domplatz und die Kathedrale San Zeno. Dann geht es nach Vinci, das durch seinen bekanntesten Sohn Leonardo da Vinci weltweite Berühmtheit erlangte. Das Städtchen steht ganz im Zeichen des Universalgenies. Dort haben Sie die Möglichkeit, sein Geburtshaus und das Museo Leonardiano zu besuchen, das eine der größten und originellsten Sammlungen von Maschinen und Modellen des toskanischen Erfinders enthält.

Freitag, den 14.09.2018

Tag zur freier Verfügung Unser Vertragshotel Piccolo Mondo liegt in Strandnähe. Der kilometerlange schöne Strand lädt Sie ein zu einem Spaziergang am Meer. In der Nähe liegt Viareggio, die bekannteste und größte Stadt an der schönen Versiliaküste. Genießen Sie diesen Tag zum Entspannen und Verweilen.

Samstag, den 15.09.2018

Heimreise Rückfahrt nach dem Frühstück über Mailand – St. Gotthard – Basel zurück nach Saarbrücken.

Unsere Leistungen sind wie folgt:
Fahrt im Reisebus
ADAC Reisebegleitung
6 x Übernachtung im Hotel Piccolo Mondo
6 x Frühstücksbüfett
1 x Begrüßungscocktail
5 x Abendessen als 4 Gang Menü (Menüwahl)
1 x typisch toskanisches Abendessen
1 x Weinprobe mit Imbiss 
1 x Weinprobe mit Imbiss im Chiantigebiet 
1 x Eintrittskarte Museum Leonardo da Vinci
1 x Stadtführung Pistoia
1 x Schifffahrt zur Insel Elba
Hin-und Rückfahrt Reiseleitung an 4 Tagen
 
Preise:
pro Person im DZ 698,00 €
EZ – Zuschlag 90,00 €

 

Reiseveranstalter: Müllenbach Reisen GmbH
  Herrenschwamm 4
  66701 Beckingen-Düppenweiler

Reiseanmeldung Clubtouren 2018: docx